Dies bedeutet im guten Sinne, sich selbst der Nächste sein zu können. Seine persönlichen Ambitionen gemeinsam gesteckten Zielen beizuordnen und eine Aufgabe zu erfüllen, alles im freiheitlichen Sinne und Rahmen. Das führt zu einer starken Unternehmenskultur wie zu individuellen Freiräumen zur Potentialentfaltung. Als authentisch gilt ein Mensch, der in sich verankert ist oder in sich ruht. Sich seiner selbst bewusst zu sein und Freiheit im Denken zu erlangen, sind die Essentials eines authentischen Zeitgenossen. Wer authentisch ist, spielt keine „Rolle“, gaukelt sich oder anderen nichts vor. Integrität stellt die Fähigkeit des Menschen dar, sich einem Ziel oder einem Unternehmensleitbild so einzufügen, dass die eigenen Ziele mit den damit verbundenen Unternehmenszielen harmonieren oder teils verschmelzen.